meine Pferde

MALO

Donaupferd (Danubier)

Wallach

Geb. 1996

 

mein Meister, mein "Buddha" und "Fels in der Brandung"

Ursprünglich kam Malo aus Bulgarien. Er wurde als 10 jähriger Hengst nach Deutschland importiert und im Anschluss kastriert. Als er 15 wurde, haben wir uns kennengelernt, nach dem er jeden einzelnen seiner vielen Vorbesitzer ins Krankenhaus gebracht hatte und keiner mehr mit ihm zurecht kam. Er war voller Energie, antwortete auf die meisten Fragen mit Gegendruck und wegrennen, Verladen war ein großes Problem, er hatte kein Vertrauen in den Menschen und war stets auf der Hut. Geritten wurde er meist nur mit Ausbinder oder scharfen Gebissen, da er als unkontrollierbar und eigensinnig galt.

 

Nach nun sieben Jahren bei mir ist er ein echter Partner geworden. Ich habe das Gegenteil von dem gemacht was er anscheinend bisher kennenlernt hat.

 

-Statt scharfe Gebisse erst einmal nur Knotenhalfter und Beziehungsarbeit

-Anbinden war unmöglich, also durfte er lernen auf der Stelle zu stehen ohne anbinden

-1 Jahr lang nur Bodenarbeit und somit auch Vertrauensaufbau

-jedemenge Desensibilisierung und Sensibilisierung

-Tierkommunikation

-usw.

 

Was hat sich seitdem geändert?

Ich habe jetzt ein Pferd, welches Selbstbewusst ist und doch sehr feinfühlig auf den Menschen reagiert. Verladen ist kein Problem mehr.  Auf der Koppel kommt er von alleine zu mir. Unter dem Sattel macht er gerne mit und wird sowohl mit Knotenhalfter als auch einem einfach gebrochenem Gebiss oder Sidepull am langen Zügel und auf Kontakt geritten. Er hat große Freude an der Freiheitsdressur und ist nun ein echter Partner geworden. Ich bin sehr stolz auf ihn und Dankbar einen so tollen Partner an meiner Seite zu wissen.


KARLOS

Isländer / Reitpony / Arabermix

Wallach

Geb. 03/2011

 

mein frecher Kumpel mit dem es nie langweilig wird

Seit 2012 bei uns in der Familie. Unser kleiner frecher Karlos lernte bei uns von Anfang an den natürlichen Start in ein Reitponyleben.

Er wurde artgerecht 5jährig vorbereitet und 6jährig eingeritten. Durch seine freche und stets auffordernde Art ist er ein sehr anspruchsvolles Pony. Er ist sehr sensibel und feinfühlig, trotzdem hat er einen typischen Ponysturkopf. Diese Eigenschaften machen Karlos zu einem ganz besonderen Typ, was sich vor allem in der Freiarbeit zeigt. Da fühlt er sich am wohlsten und hat die größte Freude.

 


Wilhelm

Haflinger

Wallach

Geb. 02/2016

 

Willi kam im November 2016 sehr spontan und ohne Vorwarnung direkt aus Tirol zu uns. Erst einmal darf er natürlich Jungpferd sein und artgerecht aufwachsen. Wir freuen uns riesig, diesen tollen kleinen Kerl gefunden zu haben ... oder er uns :) ... und sind gespannt welche Talente in ihm schlummern.



Karlos & Malo gemeinsam auf der Koppel
Foto: Sandra Ludwig